Habt Ihr schon mal ein Sextreffen ersteigert?

habt ihr schon mal ein sextreffen ersteigert?

Vor einigen Tagen habe ich Euch ja bereits in einem anderen Artikel zu bezahlten Sextreffen befragt, unter anderem wollte ich wissen wie Ihr zu diese steht. Heute möchte ich dieses Thema noch mal etwas detaillierter aufgreifen und Euch ein wenig über das Thema „Sextreffen ersteigern“ befragen sowie informieren, denn in den vergangenen Jahren haben so einige erotische Auktionshäuser Ihre Pforten geöffnet und diese scheinen sich auch heutzutage noch einer großen Beliebtheit zu erfreuen. Desweiteren versorge ich Euch noch mit einigen generellen Informationen zu diesem Thema, vielleicht bringe ich ja den ein oder anderen Leser auf den Geschmack.

Sextreffen ersteigern?

Mich begleitet dieses Thema schon seit einigen Jahren als das erste erotische Auktionshaus seine Pforten geöffnet hat, doch wann immer ich Männer auf das Ersteigern von Sextreffen anspreche, ernte ich oftmals ziemlich erstaunte Blicke, den meisten Männern scheint es nämlich gar nicht bewusst zu sein, dass man im Internet nicht nur Sextreffen verabreden, sondern auch ersteigern kann. Auf diesen erotischen Auktionshäusern (z.B. versext.net) können Frauen und Männer Auktionen einstellen, in welchen es allerdings mit wenigen Ausnahmen (zum Beispiel getragene Unterwäsche und benutztes Sexspielzeug) nicht um das Versteigern von Dingen, sondern von privaten Sextreffen geht. Der Auktionsablauf gestaltet sich dabei wie auf den klassischen Auktionshäusern im Internet, man kann sich (bzw. seinen Körper) entweder als klassische Auktion oder Festpreisangebot einstellen. Wer aktiv auf die Suche nach Auktionen geht und auch mal Nachts mitbietet, hat dort gute Chancen für einen sehr günstigen Preis ein Sextreffen zu ersteigern. Und wer auf der Suche nach einem Mann ist, der wird es noch leichter haben, das männliche Geschlecht ist auf den Auktionshäusern nämlich ein echter Ladenhüter.

Habt Ihr schon mal eine Frau ersteigert?

Was denkt Ihr denn zu diesem Thema? Ich habe in den vergangenen Monaten schon die verschiedensten Meinungen gehört, wobei die meisten positiver Natur waren. Allerdings wurde von einigen Personen auch angemerkt, dass dies eigentlich nichts anderes als Prostitution und somit nicht unterstützenswert wäre, da gehen die Meinungen anscheinend also noch ein wenig auseinander. Nun würde mich aber natürlich noch Eure bescheidene Meinung zu diesem Thema interessieren, vielleicht hat der ein oder andere ja auch schon mal ein Sextreffen ersteigert und kann uns einen kleinen Erfahrungsbericht zukommen lassen? Interessant wäre sicherlich, wie die Auktionsabwicklung geklappt hat und ob der „Service“ wirklich so war wie in der Auktion beschrieben. Schlechte Erfahrungen würden wir natürlich auch gerne hören, eventuell gibt es ja „Verkäuferinnen“ welche ganz und gar nicht empfehlenswert sind? Alles was Ihr zu diesem Thema beizutragen habt, könnt Ihr gerne im Kommentarfeld unter diesem Beitrag kundtun, ich freue mich schon auf möglichst viele Kommentare und eine angeregte Diskussion!

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>