Sextreffen in Köln

sextreffen in köln verabreden

Der Sextreff-Insider meldet sich aus dem langen Osterwochenende mit einem neuen Report aus der Kategorie „Regional“ zurück, diesmal habe ich versucht in Köln das ein oder andere Sextreffen zu ergattern. Unternommen habe ich diesen Versuch schon im zeitigen Frühjahr zur Karnevalszeit, über das Osterwochenende bin ich nun endlich auch dazu gekommen meine gewonnenen Erfahrungen niederzuschreiben und diese in einen Artikel zu packen, welche ich Euch hiermit präsentiere. Viel Spaß beim lesen und ausprobieren meiner Tipps!

Kölner Frohnaturen sorgen für schnelle Kontakte

Schon in den ersten Stunden nach meiner Ankunft in Köln habe ich gemerkt, dass ich mich in dieser Stadt garantiert wohl fühlen werde, denn die Kölner sind einfach total liebenswerte Menschen, echte Frohnaturen eben, welche selbst in Stresssituationen immer noch einen flotten Spruch auf Lager haben. So hatte ich auch überhaupt keine Probleme hier schnell Fuß zu fassen und den ein oder anderen Kontakt zu knüpfen, sei es denn beim Nachfragen nach dem Weg zum Dom oder in einer der vielen Altstadt-Kneipen beim leckeren aber leider viel zu kleinen Kölsch. Die urigen Kneipen kann ich nur wärmstens empfehlen um auf die Jagd nach einem Sextrefen zu gehen, denn in diesen tummeln sich viele aufgeschlossene Kölner Frauen, welche es ganz besonders auf Ortsfremde abgesehen zu haben scheinen. Diesen Eindruck habe ich zumindest gewonnen, denn ich wurde in den meisten Fällen aktiv von den Kölner Damen angesprochen, diese waren sehr kontaktfreudig und neugierig was ich in ihrer schönen Stadt so mache.

Der Karneval sorgt für reichlich Sextreffen

zur karnevalszeit trifft man auf viele kontaktfreudige frauenSo urig und gemütlich die Kölner Kneipen auch sind, es gibt meine Meinung nach noch einen viel besseren Ort (bzw. eine bessere Gelegenheit) um ein Sextreffen zu ergattern, den Kölner Karneval! Man bekommt durch das Fernsehen ja so einiges mit und man hat wahrscheinlich auch schon vermutet dass es zum Karneval ziemlich wild hergeht, doch wenn man dieses Spektakel ein mal erlebt hat, weiß man erst wie wild es zu dieser Zeit wirklich in Köln abgeht. Die ganze Stadt ist im Ausnahmezustand und die Mädels sind allesamt extrem kontaktfreudig, woran sicherlich auch der Alkohol seinen Anteil hat. Zudem treiben sich zu dieser Zeit auch noch extrem viele Party-Touristen in der Stadt rum, unter welchen natürlich auch viele Frauen sind. Diese stehen eigentlich den lieben langen Tag unter reichlich Alkoholeinfluss und es war für mich ein leichtes gleich mehrere Sextreffen an nur einem Tag zu verabreden. Man solte nur aufpassen nicht selbst etwas zu tief ins Glas zu schauen, nicht dass man wenn es darauf ankommt noch schlapp macht und das Treffen ins Wasser fällt.

Wer die Möglichkeit hat zur Karnevalszeit nach Köln zu kommen, sollte diese Gelegenheit auf jeden Fall nutzen und ordentlich die Sau rauslassen, bisher habe ich in kaum einer anderen Stadt so viel Spaß gehabt und vor alle so viele Sextreffen in einem so kurzen Zeitraum verabredet.

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>