Sextreffen in Stuttgart

sextreffen in stuttgart

Man sagt den Schwaben ja gerne nach ein besonders geiziges Völkchen zu sein und den knauserigen Schotten in nichts nachzustehen, ich hoffe mal dass sich dieses Vorurteil nicht bewahrheitet, schließlich bin ich nach Stuttgart gefahren um das ein oder andere Sextreffen zu ergattern. Wenn die Stuttgarterinnen dann aber anfangen mit ihren Reizen zu geizen, werde ich wohl keine schöne Zeit in diesen Stadt haben. Wie dem auch sei, ich möchte dne Teufel ja nicht bereits im Vorwege an die Wand malen, warten wir es also einfach ab und schauen wir mal wie es um die Damen im schönen Schwabenländle bestellt ist.

Kontaktfreudig und Gesellig

In die Schwaben an sich habe ich mich ja gleich nach meiner Ankunft in Stuttgart verliebt, denn diese habe ich als sehr kontaktfreudig und gesellig kennengelernt, mit Ihrer Freundlicheit scheinen die Schwaben also auf jeden Fall schon mal nicht zu geizen. Auch kann ich Euch die Stuttgarter Altstadt nur wärmsten empfehlen, gerade jetzt im Frühling und zum nahenden Sommer tanzt hier bei gutem Wetter der Bär und man kann es sich in gemütlichen Biergärten unter freiem Himmel gemütlich machen. Dazu ein schönes Bier oder einen leckeren Apfelwein, dann kommt man von ganz alleine mit einigen netten Damen in Kontakt und wird auch kaum Probleme haben ein Sextreffen zu ergattern. Wer es dagegen etwas verruchter und frivoler mag, der sollte vielleicht mal einen Abstecher in das Leohnhardsviertel machen, welches das inoffizielle Rotlichviertel von Stuttgart ist.

Sextreffen im Stuttgarter Rotlichtviertel

das rotlichtviertel in stuttgartIch als waschechter Hamburger, welcher quasi auf dem Kiez zu Hause und mit Rotlicht aufgewachsen ist, konnte es mir natürlich nicht nehmen lassen dem Rotlichtviertel in Stuttgart einen ausgedehnten Besuch abzustatten, denn dort soll es nicht nur Bordelle und Strip Clubs geben, sondern auch einige urige Kneipen und angesagte Bars. Tatsächlich habe ich mich auch sogleich sehr wohl gefühlt, das Leonhardsviertel ist nämlich zu jeder Tages- und Nachtzeit gut besucht und man wird garantiert nicht lange alleine bleiben wenn man sich nicht gerade in einer dunklen Ecke verkriecht. Nachtschwärmer sind hier ohne Ende unterwegs und man trifft auch auf viele Touristinnen, welche nicht selten den ein oder anderen Sekt zu viel getrunken haben und schnell auf Tuchfühlung gehen. Wenn man sich nichts selbst schon zu Beginn des Abends total abschießt, sollte es hier wirklich eine Leichtigkeit sein zum Erfolg zu kommen, denn das frivole Feeling scheint sehr auf die Besucher des Rotlichtviertels abzufärben und eine Frau mit auf sein Hotelzimmer zu nehmen war für mich absolut kein Problem!

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>