Sexkontakt.com Testbericht

sexkontakt.com testbericht

Den sehr bekannten Sextreff sexkontakt.com gibt es schon viele Jahre und sehr beliebt scheint dieses Portal auch innerhalb der Deutschen Netzgemeinde zu sein, dies ist allerdings kein Grund warum ich dieses Portal nicht ausgiebig testen sollte! Also habe ich mir auch dieses Portal in den vergangenen Wochen sehr ausführlich angeschaut und aktiv versucht das ein oder andere Sextreffen zu verabreden, dabei habe ich mir natürlich auch die verfügbaren Features sowie die Funktionen angeschaut. Was dabei herausgekommen ist, könnt Ihr in den nachfolgenden Zeile dieses Testberichts nachlesen.

Design, Usabilty & Features

sexkontakt.com designDie Optik des Portals ist recht schlicht und ebenso düster gehalten, man bekommt auf der Startseite lediglich einige neue Mitglieder präsentiert, desweiteren kann man sich anhand einer recht ausführlichen Beschreibung von den Funktioen des Portals überzeugen, allerdings sind diese recht allgemein gehalten und diesen meiner Meinung nach nur der ersten Informationsbefriedigung. Ansonsten hat man nur noch die Möglichkeit sich kostenlos zu registrieren und sich das Portal selbst anzuschauen. Glücklicherweise geht die Registrierung sehr leicht von der Hand und ehe man sich versieht findet man sich auch schon im internen Mitgliederbereich wieder.

Im Inneren der Plattform kann man sich dann endlich einen Eindruck von den Qualitäten der Plattform verschaffen und die verfügbaren Funktionen ausprobieren. Erst sollte man sich allerdings mit der Vervollständigung seines Profils beschäftigen, denn ohne Aushängeschild wird man kaum Chancen haben zu einem Sextreffen zu kommen. Man kann ein Bild hochladen, einen Profiltext verfassen sowie die obligatorischen Angaben zu seiner Person und seinem Vorhaben machen. In punkto Features hat sexkontakt.com leider nicht allzu viel zu bieten, man kann sich die Profile der anderen Mitglieder anschauen, mittels einer einigermaßen umfangreichen Suchfunktion nach anderen Mitgliedern suchen und diese per Mail kontaktieren oder auf die eigene Favoritenliste setzen, weitere innovative oder exklusive Features sucht man aber vergebens. Auch wenn hier nicht sonderlich viel geboten wird, so bekommt man zumindest die Grundfunktionen an die Hand um auf die Suche nach einem privaten Sextreffen zu gehen.

Kosten & Erfolgsaussichten

die mitglieder von sexkontakt.com sind sehr aktiv und kontaktfreudigWer ohne Einschränkungen mit den anderen Mitgliedern der Plattform kommunizieren möchte, der muss auch hier eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen, denn als kostenloses Mitglied kann man lediglich 3 Nachrichten verschicken, anschließend ist dann die besagte Premiummitgliedschaft nötig. Wir empfehlen das Testpaket, welches lediglich 1,99€ kostet und eine kurze Laufzeit von 3 Tagen hat, so kann man die Plattform ohne großes Risiko unverbindlich ausprobieren. Klassische Abo-Mitgliedschaften stehen mit Laufzeiten von 1, 6 oder 12 Monaten zur Verfügung und können wahlweise per Lastschrift, Kreditkarte oder Click & Buy bezahlt werden, es gibt zusätzlich auch noch ein Handy-Abo welches per SMS bezahlt werden kann. Ales in allem gibt es hier überhaupt nichts zu meckern, wobei besonders die günstige Testmitgliedschaft zu gefallen weiß.

Natürlich habe ich auch versucht aktiv ein Sextreffen zu verabreden, schließlich ist es nie verkehrt das gründliche Testen zum Ende der Arbeit mit ein wenig Spaß zu krönen. Dies ist mir auch tatsächlich nach ziemlich kurzer Zeit gelungen, bereits in der ersten Woche konnte ich mein erstes Treffen und zwei Tage später dann auch mein erstes Sextreffen verabreden, worüber ich wirklich sehr überrascht war. Die Mitglieder der Plattform sind allesamt wirklich sehr kommunikativ und man findet eigentlich in jeder Region Deutschlands ausreichend Frauen welche man kontaktieren kann, dass diese so kontaktfreudig ist macht die Sache dann natürlich noch toller, ich kann mich auf jeden Fall nicht beschweren!

Fazit

Auch wenn die Plattform sexkontakt.com auf den ersten Blick nicht allzu viel hergibt, sollte man sie definitiv nicht unterschätzen und ruhig mal einen Versuche wagen, die Erfolgsaussichten können sich nämlich wirklich sehen lassen. Die Mitglieder Plattform sind sehr aktiv und kontkatfreudig, auch findet man aus allen Regionen Deutschlands ausreichend Mitglieder vor welche für ein frivoles Treffen potentiell in Frage kommen, so sollte der Erfolg nicht lange auf sich warten lassen und dies ist es ja letztendlich was ein gutes Portal ausmacht!

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>