Testbericht SMkontakt.com

smkontakt.com test

Klassische Online Sextreffs gibt es bekanntlich fast wie Sand am Meer, doch wie sieht es aus wenn man mal einen Kontakt der etwas anderen Art verabreden möchte? Kein Problem, wer zum Beispiel mal in die Welt der Fetische eintauchen möchte, könnte sein Glück auf smkontakt.com versuchen, einer Plattform auf welcher sich Gleichgesinnte mit allerlei Fetischen finden sollen. Ob diese Plattform aber auch in der Praxis hält was sie verspricht, habe ich während eines ausführlichen Tests herausgefunden, das Ergebnis könnt Ihr in nachfolgendem Testbericht nachlesen.

Design, Usabilty & Features

passend zum thema ist die seite in düsterem schwaz gehaltenNormalerweise habe ich etwas gegen Seiten welche Ihre Besucher in tiefstem Schwarz begrüßen, denn eine Gestaltung dieser Art ist aktuell nicht mehr sonderlich modern und besonders einladend schon gar nicht. Bei smkontakt.com sollte man aber mal eine Ausnahme machen, denn dort passt die dunkle Farbgebung blendend zum Thema. Ansonsten gibt die Startseite nicht sonderlich viel her, außer in punkto Übersicht, zurechtfinden tut man sich nämlich sehr gut, was dem spärlichen Informationsgehalt der Seite zu verdanken ist. Wer wissen möchte wie es im inneren der Plattform aussieht, muss zuerst die kostenlose Registrierung durchlaufen, was selbst unerfahrene Nutzer innerhalb von weniger als 2 Minuten erledigt haben sollten, dann findet man sich auch schon im internen Mitgliederbereich wieder und kann sich dort in aller Ruhe umschauen.

Auch hier dominiert düsteres Schwarz, was bei allen Fetischisten wahrscheinlich sofort das Herz höher schlagen lassen wird. Auf seinem persönlichen Dashboard erhält man einige Informationen zu den letzten Aktivitäten innerhalb der Community, zum Beispiel wer als letztes auf seinem Profil unterwegs war oder welche Nachrichten man erhalten hat. Die Features der Plattform sind leider nicht sonderlich innovativ, sonderlich viel hat die Plattform hier leider nicht zu bieten. Man kann mittels Suchfunktion nach anderen Mitgliedern Ausschau halten, diese mittels einer internen Nachrichtenfunktion kontaktieren und deren Profil auf seine Favoritenleiste packen. Dann hat man noch die Möglichkeit sein Profil auszufüllen und ein Foto hochzuladen, das war es dann aber auch schon, die Plattform konzentriert sich also wirklich nur auf das Wesentliche.

Kosten & Erfolgsaussichten

smkontakt.com bietet seinen mitgliedern eine faire preisstrukturWer alle Funktionen uneingeschränkt nutzen möchte, muss auch auf smkontakt.com eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen, ansonsten kann man zum Beispiel andere Mitglieder nicht kontaktieren, auch die erweiterte Suchfunktion ist den zahlenden Mitgliedern vorbehalten. Die Preise sind aber glücklicherweise sehr Kundenfreundlich gestaltet worden, so gibt es zum Beispiel eine Test-Mitgliedschaft mit einer Laufzeit von 3 Tagen, für welche man nur 1,99€ löhnen muss. Die klassischen Mitgliedschaften nehmen sich dann wieder nichts im Vergleich zu ähnlichen Plattformen, für einen Monat Premium-Status muss man etwa 30€ auf den Tisch legen, bucht man gleich eine längere Laufzeit, profitiert man von lohnenden Rabatten. Bezahlen kann man wahlweise per Lastschrift, Kreditkarte, Click & Buy, Telefonrechnung oder SMS, Überweisung und Barzahlung per Briefpost, diesbezüglich sollten also keine Wünsche unerfüllt bleiben.

Hat man sich dazu entschlossen Premium-Mitglied zu werden, kann man direkt im Anschluss an die Zahlung alle anderen Mitglieder uneingeschränkt kontaktieren, was auch ich im Zuge meines Tests ausgiebig getan habe. Erstaunlicherweise ist die Community trotz der spartanischen Features sehr aktiv und man sollte keine Probleme haben hier schnell und unkompliziert mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen, auch Neulinge im Fetisch-Bereich werden aber freundlich aufgenommen und man hat nie das Gefühl hier der Frischling zu sein. Auch gibt es reichlich Frauen und Paare aus allen erdenklichen Ecken der Bundesrepublik, so sollte man mit etwas Fleiß bereits innerhalb einer Woche das erste Sextreffen verabreden können. Allerdings dreht sich hier wirklich alles nur um die verschiedensten Fetische, wer klassische Sextreffen sucht ist hier also nur bedingt gut aufgehoben, es sei denn man ist so offen und aufgeschlossen auch mal etwas Neues auszuprobieren.

Fazit

Wer sich der dunklen Seite der Macht hingezogen fühlt und auf der Suche nach einem Sextreffen im Fetisch-Bereich ist, der kann sich auf smkontakt.com bedenkenlos anmelden. Die Community ist wirklich sehr aktiv und nimmt auch neue Mitglieder freundlich auf, sodass man eigentlich zu keiner Zeit ein Problem hat mit den Mitgliedern der Plattform in Kontakt zu treten. Dort tummeln sich Mitglieder mit den verschiedensten Fetischen, sodass selbst Personen mit extrem ausgefallenen Vorlieben hier schnell und unkompliziert fündig werden können.

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>