Tipp: So findet man den richtigen Sextreff

so findet man den richtigen sextreff

Das Netz wimmelt nur so von Online Sextreffs, welche Ihren Besuchern allesamt das Blaue vomHimmel versprechen, doch wie findet man unter den Portalen wirklich ein geeignetes Portal für sein Vorhaben? Diese Frage ist durchaus berechtigt, denn es wimmelt ebenso vor schwarzen Schafen im Netz, welche nur das Beste Ihrer Mitglieder wollen, nämlich deren Geld. Damit Ihr bei der Auswahl des richtigen Portals keine Fettnäpfchen mitnehmt, gebe ich Euch anschließend einige hilfreiche Tipps, wie Ihr ein seriöses sowie erfolgsversprechendes Portal für Euer Vorhaben findet.

Vor der Registrierung Informationen einholen

Ein Tipp, welcher vor den meisten bösen Überraschungen schützen wird ist, sich bereits vor der Registrierung auf dem entsprechenden Portal einige Informationen über dieses einzuholen, um abschätzen zu können, ob sich eine Registrierung auf diesem Portal auch wirklich lohnt. Zu Rate ziehen sollte man auf jeden Fall einige unabhängige Testberichte, durch welche man nicht nur einen Eindruck von den zu erwartenden Erfolgsaussichten erhält, sondern sich in vielen Fällen auch gleich über die zur Verfügung stehenden Funktionen informieren kann. Erfahrungsberichte von Nutzern der Plattformen sind dagegen nur bedingt geeignet, denn viele Nutzer, welche nicht auf Anhieb erfolgreich sind, geben anschließend eine schlechte Bewertung über das Portal ab, nur um Ihrem Ärger Luft zu machen und Ihren Misserfolg auf die Plattform abzuwälzen, diesbezüglich sollte man also etwas kritischer sein und versuchen zwischen den Zeilen zu lesen. Grundsätzlich kann man schon mal sagen, dass wenn man sich auf einem Sextreff anmeldet, welcher im Vorwege von mehreren Seiten im netz positiv bewertet wurde, man eigentlich nichts verkehrt machen kann.

Den Support auf die Probe stellen

Ist man sich immer noch nicht sicher, ob man sich auf einem Portal anmelden soll, empfiehlt es sich das Portal bereits vor einer Registrierung ein wenig auf die Probe zu stellen. Dies kann man hervorragend machen, indem man einfach mal den Support anschreibt, zum Beispiel mit einigen Fragen zu den Kosten der Plattformen. Antwortet der Support schnell, freundlich sowie kompetent, ist dies schon mal ein sehr gutes Zeichen für die Seriösität einer Plattform. Auch die AGB sollte man sich im Vorwege gründlich durchlesen und sich zum Beispiel informieren, wie man seine Mitgliedschaft auf dem entsprechenden Sextreff wieder beenden kann. Sollte dies nur per Brief möglich sein, lasst lieber die Finger von dem Portal, denn wenn man online eine Premium Mitgliedschaft abschließen kann, sollte man diese auch unkompliziert wieder auf dem elektronischen Weg beenden können. Auch wenn es eine kostenlose Support-Hotline gibt ist dies ein gutes Zeichen, dann kann man den Kundendienst nämlich zu jeder Zeit kostenlos erreichen und das ein oder andere Problem wahrscheinlich unproblematsich lösen.

Wie Ihr seht ist es eigentlich gar nicht  so schwer an einen seriösen Sextreff zu geraten, wenn man denn im Vorwege nur ein wenig Zeit investiert. Setzt diese Tipps unbedingt in die Tat um, dann werdet Ihr Euch viel Ärger ersparen und Eure Erfolgschancen gleichzeitig auch noch deutlich verbessern können!

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>